In unregelmäßigen Abständen veranstaltet unser Freund und Inhaber der „Note", Edgar Demmler, in seinem Lokal, nur für uns Aficionados, reservierte Cigarrenabende.
Der Eine oder Andere unter Ihnen hatte vielleicht schon mal die Gelegenheit in diesem besonderen Ambiente einen Abend zu genießen. Wir von der La Casa del Habano versuchen an diesen Abenden immer eine besondere Cigarre,oder eine Neuheit zu präsentieren.

Am Donnerstag, 15. Mai 2014 um 19.30 Uhr ist es wieder soweit. Wir haben dieses mal 2 ganz außergewöhnliche Cigarren im Gepäck.

Die Punch Punch im Aluminium-Tubo.
Je zehn der Cigarren der Vitola de Galera „Coronas Gordas" sind in einer Kiste enthalten.
Punch ist eine der ältesten Habanos-Marken. Don Manuel Lopez von Juan Valle & Co. gründete diese Marke Mitte des 19. Jahrhunderts mit Blick auf den gewinnbringenden britischen Markt, auf dem gerade eine humorvolle Zeitschrift dieses Namens sehr in Mode war.
punch punch at kleinEin zufriedener Mr. Punch, der Clown, der das Magazin repräsentierte, ist noch immer mit einer Cigarre in der Hand auf jeder Kiste zu sehen. Umgeben wird sein Bild von Abbildungen der Cigarrenherstellung des 19. Jahrhunderts, die anderthalb Jahrhunderte praktisch unverändert überdauerten.
1925 zog Punch in die Manufaktur um, in der Hoyo de Monterrey hergestellt wurde. Diese Zusammenarbeit dauert bis zum heutigen Tage an.

Punch Punch AT
Maße: Ø 18,26 mm, L.: 143 mm
Preis: 118,00 € pro 10er Kiste, 11,80 € pro Cigarre
Boxing-Date der Cigarren: November 2009, reifegelagert

Die Quai d'Orsay »Panetelas«
Diese Marke verdankt ihren Ursprung dem Geschmack des französischen Marktes. In den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts kreiert, ist ihre Bezeichnung von einer berühmten Straße in Paris am Ufer der Seine übernommen.
Alle Quai d'Orsay-Formate, so auch die Panetelas, werden aus im Geschmack leichten Tabakmischungen der Region Vuelta Abajo hergestellt. Die Panetelas bietet Ihnen über 60 Minuten einen perfekten Rauchgenuß. Diese Cigarre ist eine echte Rarität, da ihre Produktion im Jahr 2010 eingestellt wurde. Ein Sammlerstück!

Quai d Orsay Panetelas

Quai d'Orsay »Panetelas«
Maße: Ø 13,10 mm, L.: 178 mm
Preis: 197,50 € pro 25er Kiste, 7,90 € pro Cigarre
Boxing-Date der Cigarren: Mai 2006, reifegelagert

Aber auch für Ihre leiblichen Genüsse ist an diesem Abend gesorgt. Edgar Demmler wird uns, der Saison entsprechend, mit Spargelvariationen überraschen und uns italienische Weine aus 4 Anbaugebieten kredenzen. Wer lieber ein Bier möchte; er hat nach wie vor das beliebte Meckatzer Sonntagsbier. Lassen Sie mich noch hinzufügen, dass uns natürlich auch alle Pfeifenraucher herzlich willkommen sind.

LachMahl mit Klaus Birk

Klaus Birk KopieDonnerstag,
22. Mai 2014
19.30 Uhr
Die "Note"

"Eigentlich müsste es den Mann auf Rezept geben"
(Südkurier)

Da wir gerade bei leiblichen Genüssen sind, möchte ich Sie auf eine Veranstaltung aufmerksam machen die ebenfalls in der „Note" stattfindet. Am 22. Mai 2014 präsentiert unser Freund Klaus Birk um 19.30 Uhr sein 2. LachMahl. Es erwartet Sie an diesem Abend ein Wein- & Bier- Degustationsmenue der ganz besonderen Art. In seinen Lachgängen erzählt Klaus von Stuttgartern, Schwaben und Menschen, von Grünen auf Bäumen, schwarzen Käfern, gelben Papageien und weiß-roten Fußballern. Gönnen Sie sich das LachMahl mit Klaus Birk. Die Brauerei Meckatzer präsentiert 4 Biere, die Fellbacher Weingärtner 4 Weine und das Küchenteam der „Note" sorgt für den kulinarischen Rahmen. Detaillierte Informationen erhalten Sie direkt von der „Note" unter Telefon 0711 -27 39 79 33 oder e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Es grüßt Sie herzlichst
Ihr
unterschrift schaeuble
Siegfried Schäuble