Liebe Freunde des Tabacum,
liebe Pfeifenraucher/innen,

tobacco accessories

demnächst erwartet uns im Tabacum eine interessante Veranstaltung zum Thema Pfeife. Für mich ein Anlass bei Wikipedia mal zum Thema Pfeife zu recherchieren. Hier steht, dass die Tabakspfeife ein Rauchinstrument ist, in dem in einer Brennkammer Tabak verglimmt und der dabei entstehende Rauch durch ein Mundstück in den Mund aufgenommen wird. Na ja, das wissen wir schon. Aber zur Geschichte finden wir schon etwas greifbareres.

Der älteste bekannte Fund einer Pfeife, die definitiv zum Tabakrauchen genutzt wurde, stammt von der Insel Marajó an der Amazonas-Mündung. Sie wurde auf die Zeit des 15. Jahrhunderts v. Chr. datiert. Grundsätzlich besteht unter Tonpfeifenforschern momentan kein Zweifel daran, dass die ältesten zum Rauchen von Tabak genutzten Pfeifen im späten 16. Jahrhundert in England gefertigt wurden.