Aktuelle Highlights aus unserem Sortiment

es ist nun gerade mal 2 Wochen her, dass wir unser Jubiläum unter dem Rotenberg feiern durften. 5 Jahre RauchZeit. Und ich darf Ihnen sagen, es wird jedes Jahr schöner. Bei allen die dieses Jahr wieder zu diesem erfolgreichen Fest beigetragen haben, an dieser Stelle mein herzlicher Dank. Bei allen meinen Gästen möchte ich mich auch bedanken, dass sie jedes Jahr die RauchZeit zu einem besonderen Event unter Genießern machen und allen die dieses Jahr nicht dabei sein konnten, lege ich an´s Herz sich im nächsten Jahr die RauchZeit 2015 nicht entgehen zu lassen. Es lohnt sich.

dass am Samstag, 5. Juli 2014 ab 16.00 Uhr unsere 5te RauchZeit im Collegium Wirtemberg beginnt, das haben Sie vermutlich schon auf dem einen oder anderen Wege gehört. Viele von Ihnen haben dazu auch schon ihr Kommen avisiert. Vielen Dank dafür.

Ich freue mich, Ihnen heute noch ein paar Informationen für unseren Nachmittag und Abend unter Freunden mit zu teilen.

Freuen Sie sich mit mir auf einen Special Guest unserer RauchZeit. Der cubanische Autor Dr. Manuell Torres Gemeil wird uns sein neuestes Werk, die Geschichte der Zigarren-Dynastie H.Upmann, vorstellen.
Und als Ehrengäste dürfen wir Heinrich Villiger, den Grandseigneur der Zigarrenbranche, und unseren Freund von Habanos S.A., Antonio de Dios, begrüßen.

Auch der Fußball wird nicht zu kurz kommen. Für alle Fußballbegeisterten haben wir in der Kelter einen Großbild-Fernseher aufgestellt.

Und sollte uns der Wettergott nicht huld sein, wir haben in der großen Kelter genügend Platz um ihm zu trotzen. Aber, wir denken positiv.

Also bis Samstag. Ich freue mich auf Sie.
Herzlichst
Ihr
unterschrift schaeuble
Siegfried Schäuble

 

In unregelmäßigen Abständen veranstaltet unser Freund und Inhaber der „Note", Edgar Demmler, in seinem Lokal, nur für uns Aficionados, reservierte Cigarrenabende.
Der Eine oder Andere unter Ihnen hatte vielleicht schon mal die Gelegenheit in diesem besonderen Ambiente einen Abend zu genießen. Wir von der La Casa del Habano versuchen an diesen Abenden immer eine besondere Cigarre,oder eine Neuheit zu präsentieren.

Am Donnerstag, 15. Mai 2014 um 19.30 Uhr ist es wieder soweit. Wir haben dieses mal 2 ganz außergewöhnliche Cigarren im Gepäck.

Heute will ich mit dieser Tradition brechen und das hat seinen guten Grund. Vor den Toren Stuttgarts, konkret im Schloss Solitude, findet eine Ausstellung statt, deren Besuch sich ganz bestimmt lohnt.

WERTE 2014,
Werkstätten traditioneller Handwerkskunst
10./11.Mai 2014 von 11 – 18 Uhr
Schloss Solitude, Stuttgart

Die Ausstellung WERTE 2014 steht für die Präsentation von Handwerkstradition und damit für die Bewahrung wertvoller Kulturgüter. Hier kommen Menschen und Berufe zusammen, die zueinander passen. Sie finden dort Restauratoren, Uhrmacher,

am 17. März 2014 um 19.30 Uhr

Sláinthe Mhath, wird es an diesem außergewöhnlichen Abend heißen. Wir stoßen dann auf  „Gute Gesundheit“ an. Nichts anderes bedeutet „Sláinthe Mhath“ auf gälisch und wird üblicherweise in Schottland als Trinkspruch verwendet.

Wir freuen uns schon heute sehr darauf mit Duncan Ralph persönlich anstoßen zu dürfen und uns von ihm in die Geheimnisse seiner Whiskies einweihen zu lassen.

Für alle unter uns die nicht so sehr mit der Geschichte von Duncan Taylor vertraut sind, möchte ich gerne eine paar Sätze verlieren. Anfangen möchte ich jedoch mit einem Zitat von Dominic Roskrow, Whisky Magazine Independent Bottler Challenge Vorsitzender des Gremiums. Er sagte über Duncan Taylor Whiskies: “Eine der kostbarsten Juwelen in der Krone des Schottischen Whiskies“. Damit trifft er genau ins Schwarze.