Aktuelle Highlights aus unserem Sortiment

Lange haben wir darauf gewartet, nun ist sie endlich wieder da unsere Hoyo de Monterrey Epicure de Luxe -
exklusiv für La Casa Del Habano.

Durch ihre elegante und aromatische Tabakmischung aus besten Tabaken der Vuelta Abajo, verspricht die Epicure de Luxe mehr als eine halbe Stunde feinsten Rauchgenusses. Ein zweiter Cigarrenring kennzeichnet sie als exklusiv zum Verkauf in den La Casas del Habano bestimmt.

>> Alle Infos in unserem Online-Shop.

Das größte Format und der Höhepunkt der Edición Limitada 2012 ist die Montecristo 520. Der Name des Formats bezieht sich auf das 520jährige Jubiläum der Entdeckung des Tabaks durch die Europäer. Die Bezeichnung des gewaltigen Formats lautet Maravilla No.3 und es wird erstmalig für diese limitierte Edition gefertigt. Seine Weltpremiere erlebte es anlässlich einer festlichen Abendveranstaltung beim diesjährigen, XIV. Festival del Habano.

In der Tat sind es gute Neuigkeiten die ich Ihnen heute verkünden darf.
Wir starten in einen hoffentlich schönen Herbst mit zwei Neuvorstellungen die Ihnen
bestimmt Freude machen.

Als ich Anfang des Jahres zum Habanos Festival in Havanna war, wurde uns deutschen Fachhändlern eine wunderbar aromatische und perfekt gearbeitete Cigarre, speziell für die Afficonados in Deutschland, vorgestellt:
die neue Punch Sir John Edición Regional Alemania 2012.

Nach gut einem halben Jahr kann ich nun auch Sie in den Genuss dieser limitierten, exquisiten Zigarre bringen. Ab sofort ist diese sprichwörtliche Rarität bei uns erhältlich.

Es geht munter weiter mit den Highlights die uns habanos s.a. in diesem Jahr präsentiert. Ab sofort können wir die neue Partagás Serie D No. 5 in vollen Zügen geniessen.

Bevor ich zu den Vorzügen der Serie D No. 5 komme, lassen Sie mich etwas zur Historie der "Serie" von Partagás sagen.

Die weltweit beliebteste Partagás ist zweifellos das Robusto-Format Serie D No.4. In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde es zusammen mit 15 weiteren Formaten (Serie A-D mit den jeweiligen Nummern 1-4) für den englischen Markt entwickelt, dann allerdings in den 60er Jahren wieder eingestellt.